Willkommen

Seinen Lebensweg unbeirrt gehen, auftretende Krisen meistern, sich nicht unterkriegen lassen - längst keine Selbstverständlichkeit. Manche Menschen verlieren ihre Orientierung, sind verunsichert, angstvoll und werden mitunter krank. Psychisch krank. Auch suchtkrank. Diese Menschen und ihre Angehörigen beraten und begleiten wir mit unseren Hilfsangeboten. Finden Sie den Mut, Ihre Sorgen, Nöte und Wünsche an uns heranzutragen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Gemeinsam mehr erreichen

Nutzen Sie bei Bedarf unsere Kompetenz in Fragen der Kranken- und Altenpflege. Die enge Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst des Mobilen Hilfsdienstes Meerbusch e.V. (MHM), ermöglicht uns, ebenfalls in diesem Bereich Auskünfte zu erteilen, fachgerecht zu beraten und eine optimale Versorgung und Pflege zu gewährleisten.

Krankenpflege und Altenpflege Meerbusch
weiter

Ich möchte

...

Begleitung und Beratung in meiner
gegenwärtigen Lebenssituation

...

Kontakte knüpfen,
denn das fällt mir schwer

...

mich nach meinem Klinikaufenthalt
wieder im Alltag zurechtfinden können

...

Informationen über Therapien,
die ich glaube zu benötigen

...

Unterstützung für den Umgang mit Angehörigen,
die sich in psychiatrischer Behandlung befinden

weiter

Beratung

Herausfinden, was Ihnen hilft

Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Sucht-Erkrankung sowie deren Angehörige finden in der Beratungsstelle Hilfe. Im Verlauf eines ersten Gespräches lernen wir einander kennen und einschätzen. Zumeist ergibt sich innerhalb dieses Zusammentreffens, welche konkreten Hilfen sinnvoll sind, um eine weiterhin selbständige Lebensführung zu ermöglichen und dauerhaft zu sichern.

Die Beratung kann als Einzel- und/oder als Paargespräch erfolgen, auch die Beteiligung der Angehörigen und der Familie ist möglich.

Themenschwerpunkte

  • Informationen zu Möglichkeiten der Behandlung
  • Unterstützung bei Konflikten im Beruf, in der Familie oder der Nachbarschaft
  • Beratung bei Behördenangelegenheiten
  • Konfliktkrisenbewältigung
  • Vermittlung weiterer Hilfen
Beratung

Vertraulich und kostenfrei

Alle Beratungen und Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und für den Nutzer kostenfrei. Besuchen Sie unsere Offenen Sprechstunden oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail. Sie können uns ebenfalls während des Offenen Treffs ansprechen. Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

weiter

Angebote & Termine

Angebote und Termine des SPZ

Beratung und Offene Sprechstunde in Meerbusch

Wann?

Dienstags 11.00 bis 13.00  
Freitags 09.00 bis 12.00  

Vereinbaren Sie
für die Offene Sprechstunde
Ihren persönlichen Termin
unter Telefon 0 21 59 / 81 81 15

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Meerbusch
Xantener Straße 64
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 0 21 59 / 81 81 15

Beratung in Kaarst

Wann?

Montags 10.00 bis 12.00  

Wo?

Volkshochschule Kaarst-Korschenbroich
Raum 107
Am Schulzentrum 8
41564 Kaarst

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 0 21 31 / 96 39 46

Beratung in Korschenbroich

Wann?

Montags 12.30 bis 14.30  

Wo?

In den Räumen der Betreuungsstelle Korschenbroich
Raum 207/208
Am Kirsmichhof 2
41352 Korschenbroich

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 0157 / 583 893 67

Offener Treff in Meerbusch

Wann?

Montags 14.00 bis 16.00 Offener Treff
Dienstags 14.00 bis 16.00 Gedächtnistraining
Mittwochs 08.30 bis 11.30 Frühstück
Donnerstags 09.00 bis 11.30 Frühstück
Jeden dritten Freitag
im Monat
10.00 bis 14.00 Kochen
Jeden ersten Samstag
im Monat
09.00 bis 12.00 Frühstück

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Meerbusch
Xantener Straße 64
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 0 21 59 / 81 81 15

Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Wann?

Jeden zweiten Mittwoch
im Monat
ab 18.30  

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Xantener Straße 64
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 0 21 59 / 81 81 15

Weitere Angebote

Aktuelle Freizeitangebote, Gruppenarbeiten etc. entnehmen Sie bitte unserer Facebook-Seite. Besuche uns auf Facebook

weiter

Ambulant Betreutes Wohnen

Unser Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an psychisch kranke und suchtkranke Menschen, die Hilfe brauchen, um sich im Alltag zurecht zu finden. Voraussetzung für die Erbringung dieser Hilfe ist eine Verordnung des behandelnden Facharztes. Die Finanzierung des Betreuten Wohnens regeln die jeweiligen gesetzlichen Rahmenbedingungen der Eingliederungshilfe (§53 SGB XII).

Betreutes Wohnen in Kaarst · Korschenbroich · Jüchen

Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf die Bereiche Wohnen, soziale Kontakte, Arbeit und Freizeit. Selbstverständlich bestimmt der individuelle Bedarf des Klienten die Schwerpunkte. Im sogenannten Hilfeplan wird dieser Bedarf exakt definiert. Unabdingbare Voraussetzung für einen erfolgreichen Prozess ist jedoch Freiwilligkeit.
Folgende Hilfen bieten wir u.a. an:

  • Haushaltstraining, wie Aktivitäten im Haushalt, Ernährung, etc.
  • Optional Vermittlung weiterer individueller Hilfen
  • Unterstützung bei Behördengängen, -angelegenheiten
  • Beratung im Hinblick auf Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Tagesstruktur
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben durch Freizeitgestaltung
  • Hilfe bei der Beantragung rechtlicher Betreuung
  • Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst
  • Krisenintervention
  • Begleitung zu Fachärzten
weiter

Soziotherapie

Die Soziotherapie ist eine mit dem Ambulant Betreuten Wohnen vergleichbare Dienstleistung. Sie richtet sich an psychoseerkrankte Menschen.

Ziel ist es, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen oder zu vermeiden. Der Patient soll lernen, seinen Alltag wieder selbst zu gestalten, soziale Kompetenzen zu erhöhen und fähig werden, selbstständig vielfältige Hilfen in Anspruch zu nehmen.

Soziotherapie berücksichtigt somit, daß die psychische Erkrankung eines Menschen nicht nur aus medizinischer Sicht zu betrachten ist, sondern diese Krankheit auch soziale und psychologische Anteile hat.

Die Krankenkassen unterstützen Maßnahmen der Soziotherapie. Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.

Soziotherapie in Meerbusch · Kaarst · Korschenbroich · Jüchen

weiter

Profil

Altenpflege in Meerbusch · Kaarst · Korschenbroich · Jüchen / Krankenpflege

Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) Meerbusch · Kaarst · Korschenbroich · Jüchen ist ein gemeindenahes Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder deren Angehörigen. Wir verstehen uns als Lotsen, die diese Menschen helfend begleiten. Durch aktivieren vorhandener Ressourcen sollen verschüttete Kompetenzen freigelegt werden. Langfristig möchten wir den Hilfesuchenden ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Unser Träger

Wir sind eine Einrichtung des Mobilen Hilfsdienstes Meerbusch e.V. (MHM), der sich schwerpunktmäßig mit der ambulanten Kranken- und Altenpflege befasst. Der MHM ist gemeinnützig tätig und leistet mit seinen Einrichtungen professionelle Sozialarbeit. Er ist weltanschaulich ungebunden.

Mobiler Hilfsdienstes Meerbusch e.V. (MHM)

Mitgliedschaft im Paritätischen

Als Mitglied im PARITÄTISCHEN profitieren wir und mithin unsere Klienten in besonderer Weise. Um erworbenes Wissen zu vertiefen und somit den steigenden Anorderungen im sozialpsychiatrischen Alltag gerecht zu werden, eröffnet uns die Mitgliedschaft neben dem Erfahrungsaustausch in den Facharbeitskreisen vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung in den Bildungseinrichtungen des PARITÄTISCHEN.

Der Paritätische

weiter weiter

Kontakt

Sozialpsychiatrisches Zentrum Meerbusch
Kaarst · Korschenbroich · Jüchen
Xantener Straße 64
40670 Meerbusch

Kontakt & Beratung
Telefon: 0 21 59 / 81 81 15

Betreutes Wohnen
Telefon: 0 21 59 / 81 81 15

Telefax: 0 21 59 / 8293005
info@spz-meerbusch.de

Ihre Ansprechpartnerin ist
Andrea Holthuysen, Dipl.-Sozialpädagogin

Beratungstermine...

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichem Nahverkehr ab Haus Meer
Linie 831 Richtung Krefeld HPZ Uerdingen,
Ausstieg Haltestelle: Auf der Gath

Mit öffentlichem Nahverkehr ab Osterath, Bahnhofsweg
Linie 832 Richtung Meerbusch-Lank, Kirche,
Ausstieg in Meerbusch-Lank,
Haltestelle Schillerstraße,
weiterfahren mit der Linie 830 Richtung Neuss,
Stadthalle/Museum,
Ausstieg Haltestelle: Auf der Gath

Kartenbild und Routenplaner

Sozialpsychiatrisches Zentrum Meerbusch
Beratungsstelle Kaarst
Volkshochschule Kaarst-Korschenbroich
Am Schulzentrum 18 / Zimmer 107
41564 Kaarst

Telefon: 0 21 31 / 96 39 46
info@spz-meerbusch.de

Ihre Ansprechpartnerin ist
Andrea Holthuysen, Dipl.-Sozialpädagogin

Beratungstermine...

Ihr Weg zu uns

S-Bahnlinie 28 von Neuss bis Bahnhof Kaarst Mitte / Holzbüttgen
weiter zu Fuß bis Stadtverwaltung Kaarst-Ortsmitte, Alte Heerstraße / Am Neumarkt

Kartenbild und Routenplaner

weiter

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

für diese Website und den Facebook-Auftritt:

Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ)
Meerbusch · Kaarst · Korschenbroich · Jüchen
Xantener Straße 64
40670 Meerbusch

Träger des SPZ

Mobiler Hilfsdienst Meerbusch e.V. (MHM)
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

Vertretungsberechtiger Vorstand
Cord Wellhausen

Kontakt

Telefon: +49 21 59 / 81 81 15
Telefax: +49 21 59 / 82 93 005
info@spz-meerbusch.de

Registereintrag

Eintragung im Vereinsregister:
Mobiler Hilfsdienst Meerbusch e.V.
Registergericht: Amtsgericht Neuss
Registernummer: VR 1090

Aufsichtsbehörden

Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Referat Soziales und Integration
Rhein-Kreis-Neuss, Gesundheitsamt
Abteilung Soziales und Senioren

Verantwortlich für den Inhalt

nach § 55 Abs. 2 RStV für diese Website und den Facebook-Auftritt:

Cord Wellhausen
Anschrift siehe Träger SPZ

Konzeption, Text, Bilder

Wolfgang Röthig
www.gute-kommunikation-aus-owl.de

Quellenangaben für die verwendeten Bilder

© Mikael Damkier - Fotolia.com
© rebvt - Fotolia.com
Kedsirin Jaidee 123RF
Warapatr Srisuwan 123RF
complize /photocase.com
eskemar /photocase.com
inkje /photocase.com

Programmierung

Rainer Lamberts
www.rainer-lamberts.de

weiter

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unser Webhoster erhebt und speichert automatisch in seinen Server-Log-Files Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns und unseren Webhoster bestimmten Personen nicht zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Sozialpsychiatrisches Zentrum Meerbusch
Kaarst · Korschenbroich · Jüchen

Copyright ©
Mobiler Hilfsdienst
Meerbusch e.V. 2013

Besuche uns auf Facebook