Willkommen

Seinen Lebensweg unbeirrt gehen, auftretende Krisen meistern, sich nicht unterkriegen lassen - längst keine Selbstverständlichkeit. Manche Menschen verlieren ihre Orientierung, sind verunsichert, angstvoll und werden mitunter krank. Psychisch krank. Auch suchtkrank. Diese Menschen und ihre Angehörigen beraten und begleiten wir mit unseren Hilfsangeboten. Finden Sie den Mut, Ihre Sorgen, Nöte und Wünsche an uns heranzutragen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Gemeinsam mehr erreichen

Nutzen Sie bei Bedarf unsere Kompetenz in Fragen der Unterstützungsangebote im Alltag und zur Entlastung von Pflegenden. Die enge Zusammenarbeit mit dem Mobilen Hilfsdienst Meerbusch (MHM) ermöglicht uns, ebenfalls in diesem Bereich Auskünfte zu erteilen, fachgerecht zu beraten und zu begleiten.

Krankenpflege und Altenpflege Meerbusch
weiter

Ich möchte

...

Begleitung und Beratung in meiner
gegenwärtigen Lebenssituation

...

Kontakte knüpfen,
denn das fällt mir schwer

...

mich nach meinem Klinikaufenthalt
wieder im Alltag zurechtfinden können

...

Informationen über Therapien,
die ich glaube zu benötigen

...

Unterstützung für den Umgang mit Angehörigen,
die sich in psychiatrischer Behandlung befinden

weiter

Beratung

Herausfinden, was Ihnen hilft

Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Sucht-Erkrankung sowie deren Angehörige finden in der Beratungsstelle Hilfe. Im Verlauf eines ersten Gespräches lernen wir einander kennen und einschätzen. Zumeist ergibt sich innerhalb dieses Zusammentreffens, welche konkreten Hilfen sinnvoll sind, um eine weiterhin selbständige Lebensführung zu ermöglichen und dauerhaft zu sichern.

Die Beratung kann als Einzel- und/oder als Paargespräch erfolgen, auch die Beteiligung der Angehörigen und der Familie ist möglich.

Themenschwerpunkte

  • Informationen zu Möglichkeiten der Behandlung
  • Unterstützung bei Konflikten im Beruf, in der Familie oder der Nachbarschaft
  • Beratung bei Behördenangelegenheiten
  • Konfliktkrisenbewältigung
  • Vermittlung weiterer Hilfen
Beratung

Vertraulich und kostenfrei

Alle Beratungen und Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und für den Nutzer kostenfrei. Besuchen Sie unsere Offenen Sprechstunden oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail. Sie können uns ebenfalls während der Gruppenangebote ansprechen. Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

weiter

Angebote & Termine

Angebote und Termine des SPZ

Beratung und Offene Sprechstunde in Meerbusch

Wann?

dienstags 11.00 bis 13.00  
freitags 09.00 bis 12.00  

Vereinbaren Sie
für die Offene Sprechstunde
Ihren persönlichen Termin
unter Telefon 02159 818115

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 02159 818115

Beratung in Kaarst

Wann?

montags 10.00 bis 12.00  

Wo?

Volkshochschule Kaarst-Korschenbroich
Raum 107
Am Schulzentrum 8
41564 Kaarst

info@spz-meerbusch.de

Beratung in Korschenbroich und Jüchen

Wann?

nach Vereinbarung    

Wo?

In den Räumen der Betreuungsstelle Korschenbroich
Raum 207/208
Am Kirsmichhof 2
41352 Korschenbroich

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 02159 818115

EX-IN Beratung

In der EX-IN Beratung steht Ihnen in Meerbusch eine Genesungsbegleiterin und "persönliche Expertin" zum Gespräch und Beratung zur Verfügung.

Wann?

dienstags
freitags
11.00 bis 13.00
09.00 bis 12.00
 

Wo?

Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 02159 818115

Frau Ohligs
Mobil: 0157 35327525

Gruppenangebote in Meerbusch

Wann?

montags 14.00 bis 16.00 Offener Treff
dienstags 14.00 bis 16.00 Gedächtnistraining
mittwochs 08.30 bis 11.30 Frühstück
donnerstags 09.00 bis 11.30 Frühstück
Jeden dritten Freitag
im Monat
10.00 bis 14.00 Kochen
Jeden ersten Samstag
im Monat
09.00 bis 12.00 Frühstück

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 02159 818115

Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Wann?

Bitte erfragen Sie die Termine unter Telefon 02159 818115.

 

Wo?

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

info@spz-meerbusch.de
Telefon: 02159 818115

Selbsthilfegruppen im SPZ

Wir bieten Raum für verschiedene Selbsthilfegruppen und arbeiten eng mit der Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen zusammen.
neuss.paritaet-nrw.org

Sie suchen eine Selbsthilfegruppe oder möchten eine gründen. Wenden Sie sich gerne an uns.

Weitere Angebote

Aktuelle Freizeitangebote, Gruppenarbeiten etc. entnehmen Sie bitte unserer Facebook-Seite. Besuche uns auf Facebook

weiter

Ambulant Betreutes Wohnen

Unser Angebot des ambulant betreuten Wohnens richtet sich an psychisch kranke und suchtkranke Menschen, die Hilfe brauchen, um sich im Alltag zurecht zu finden. Die Finanzierung des betreuten Wohnens regeln die jeweiligen gesetzlichen Rahmenbedingungen der Eingliederungshilfe (§§ 113,78 SGBIX).

Betreutes Wohnen in Kaarst · Korschenbroich · Jüchen

Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf die Bereiche Wohnen, soziale Kontakte, Arbeit und Freizeit. Selbstverständlich bestimmt der individuelle Bedarf des Klienten die Schwerpunkte. Während der Bedarfsermittlung (BEI_NRW) wird der genaue Bedarf ermittelt. Unabdingbare Voraussetzung für einen erfolgreichen Prozess ist jedoch Freiwilligkeit.
Folgende Hilfen bieten wir u.a. an:

  • Haushaltstraining, wie Aktivitäten im Haushalt, Ernährung, etc.
  • Optional Vermittlung weiterer individueller Hilfen
  • Unterstützung bei Behördengängen, -angelegenheiten
  • Beratung im Hinblick auf Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Tagesstruktur
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben durch Freizeitgestaltung
  • Hilfe bei der Beantragung rechtlicher Betreuung
  • Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst
  • Krisenintervention
  • Begleitung zu Fachärzten
weiter

Profil

Altenpflege in Meerbusch · Kaarst · Korschenbroich · Jüchen / Krankenpflege

Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) Rhein-Kreis Neuss Nord ist ein gemeindenahes Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder deren Angehörigen. Wir verstehen uns als Lotsen, die diese Menschen helfend begleiten. Durch das Aktivieren vorhandener Ressourcen sollen verschüttete Kompetenzen freigelegt werden. Langfristig möchten wir den Hilfesuchenden ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Unser Träger

Wir sind eine Einrichtung der "PSM – Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste in Meerbusch mbH". Die PSM ist gemeinnützig tätig und leistet mit ihren Einrichtungen professionelle Sozialarbeit. Die PSM ist weltanschaulich ungebunden.

Mitgliedschaft im Paritätischen

Als Mitglied im PARITÄTISCHEN profitieren wir und mithin unsere Nutzer in besonderer Weise. Um erworbenes Wissen zu vertiefen und somit den steigenden Anforderungen im sozialpsychiatrischen Alltag gerecht zu werden, eröffnet uns die Mitgliedschaft neben dem Erfahrungsaustausch in den Facharbeitskreisen vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung in den Bildungseinrichtungen des PARITÄTISCHEN.

Der Paritätische

weiter weiter

Kontakt

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Rhein-Kreis Neuss Nord
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

Kontakt & Beratung
Telefon: 02159 818115

Betreutes Wohnen
Telefon: 02159 80901
Ansprechpartnerin: Stefanie Schwarz
Mobil: 0177 2669657

Telefax: 02159 818203
info@spz-meerbusch.de

Einrichtungsleitung
Andrea Holthuysen-Frank,
Dipl.-Sozialpädagogin
Telefon: 02159 818115
Mobil: 0173 5999785
andrea.holthuysen@spz-meerbusch.de

Beratungstermine...

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichem Nahverkehr ab Haus Meer
Linie 831 Richtung Krefeld HPZ Uerdingen,
Ausstieg Haltestelle: Auf der Gath

Mit öffentlichem Nahverkehr ab Osterath, Bahnhofsweg
Linie 832 Richtung Meerbusch-Lank, Kirche,
Ausstieg in Meerbusch-Lank,
Haltestelle Schillerstraße,
weiterfahren mit der Linie 830 Richtung Neuss,
Stadthalle/Museum,
Ausstieg Haltestelle: Auf der Gath

Kartenbild und Routenplaner

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Beratungsstelle Kaarst
Volkshochschule Kaarst-Korschenbroich
Am Schulzentrum 18 / Zimmer 107
41564 Kaarst

info@spz-meerbusch.de

Beratungstermine...

Ihr Weg zu uns

S-Bahnlinie 28 von Neuss bis Bahnhof Kaarst Mitte / Holzbüttgen
weiter zu Fuß bis Stadtverwaltung Kaarst-Ortsmitte, Alte Heerstraße / Am Neumarkt

Kartenbild und Routenplaner

weiter

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

für diese Website und den Facebook-Auftritt:

Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ)
Rhein-Kreis Neuss Nord
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

Träger des SPZ

PSM – Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste in Meerbusch mbH
Kaldenberg 12a
40668 Meerbusch
Germany

Geschäftsführer:
Cord Wellhausen

Kontakt

Telefon: +49 2159 818115
Telefax: +49 2159 818203
info@spz-meerbusch.de

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister:
PSM – Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste in Meerbusch mbH
Registergericht: Amtsgericht Neuss
Registernummer: HRB15092

Aufsichtsbehörden

Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Referat Soziales und Integration
Rhein-Kreis-Neuss, Gesundheitsamt
Abteilung Soziales und Senioren

Verantwortlich für den Inhalt

nach § 55 Abs. 2 RStV für diese Website und den Facebook-Auftritt:

Cord Wellhausen
Anschrift siehe Träger SPZ

Konzeption, Text, Bilder

Wolfgang Röthig
www.gute-kommunikation-aus-owl.de

Quellenangaben für die verwendeten Bilder

© Mikael Damkier - Fotolia.com
© rebvt - Fotolia.com
Kedsirin Jaidee 123RF
Warapatr Srisuwan 123RF
complize /photocase.com
eskemar /photocase.com
inkje /photocase.com

Programmierung

Rainer Lamberts
www.rainer-lamberts.de

weiter

Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ)
Rhein-Kreis Neuss Nord
Xantener Straße 62
40670 Meerbusch

Träger des SPZ:
PSM – Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste in Meerbusch mbH
Kaldenberg 12a
40668 Meerbusch

Geschäftsführer: Cord Wellhausen

Telefon: +49 2159 818115
E-Mail: info@spz-meerbusch.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutz­beauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Katrin Gruß
An der Strempe 15
40670 Meerbusch

Telefon: +49 173 2121272
E-Mail: katrin.gruss@kiga71.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail oder postalisch). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

6. Unsere Social–Media–Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sozialpsychiatrisches Zentrum Rhein-Kreis Neuss Nord

Sozialpsychiatrisches Zentrum
Rhein-Kreis Neuss Nord

Besuche uns auf Facebook